Festnetz und Mobilfunk
AGFEO Informiert

2018 – ein Jahr wie kein anderes

Die Deutsche Telekom hat kürzlich bekräftigt bis zum Jahr 2018 alle bisherigen Telefonanschlüsse auf „All-IP-Technik (NGN)“ umzustellen. Dies würde auch das Ende des ISDN-und Analognetzes in bekannter Form bedeuten!

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen für Besitzer / Käufer von AGFEO Kommunikationssystemen und Telefonen.

Telefonieren nach der Umschaltung weiter möglich

Zwar sind aktuelle AGFEO Anlagen, wie z.B. die IP-basierende ES-Serie, im Vorteil, können solche Systeme doch alte und neue Netzwelten direkt ansprechen. ABER kein AGFEO Kunde muss Sorge haben ab dem Jahr 2018 auf einmal nicht mehr telefonieren zu können. Zudem ist gut zu wissen, dass nicht nur unsere ES-Serie, sondern alle hybriden AGFEO Kommunikationssysteme schon jetzt die „All-IP-Technik“ unterstützen. Unser aktuelles LAN Modul 509 und selbst das nicht mehr verfügbare LAN Modul 510 kann ohne Probleme am IP-Netz der Deutschen Telekom eingesetzt werden. Egal ob per einfachem SIP oder über einen SIP Trunk.

Die Umrüstung auf ALL-IP

Im Grunde wirkt sich die Umrüstung der Netzbetreiber „nur“ auf das externe Netz und die vom Provider für den Betrieb gestellte Netzhardware, nicht aber auf die verwendete AGFEO Telefonanlage aus. Nur der bisherige Übergabepunkt des Netzes, der „NTBA“ wird zukünftig durch eine sog. „Box“ ersetzt. Die Telefonanlage und alle an dieser angeschlossenen Endgeräte aber verbleiben und können vom Kunden problemlos weiter genutzt werden. Einzige Voraussetzung: Bei der Umrüstung auf die „All-IP-Technik (NGN)“ ist eine „Provider-Box“ zu bevorzugen, die einen internen ISDN-Bus (S0) zur Verfügung stellt. Hieran angeschlossen, kann auch - nicht aktuelle AGFEO Hardware noch jahrelang beste Leistungen bereitstellen. Darüber hinaus können selbstverständlich auch AGFEO Anlagen genutzt werden, die analoge Ämter unterstützen. Solche Anlagen werden dann mit den analogen Ports der „Provider-Box“ verbunden. Unsere „All in One“ Anlagen eignen sich hier besonders.

Funktionen im All-IP Netz

Zu berücksichtigen ist, dass die All-IP-Technik (NGN) leider nicht mehr alle gewohnten Funktionsmerkmale des ISDN Netzes abbildet. ISDN-Fernwartungen, Umleitungen in der ISDN Vermittlungsstelle etc. werden i.d.R. nicht mehr unterstützt, wie auch EC-Cash Geräte oder Alarmanlagenaufschaltungen über ISDN Dienstprotokolle zukünftig Probleme bereiten werden.

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/ip-basierter-anschluss/leistungsmerkmale-mit-telefontasten-steuern?samChecked=true

Fernwartung bleibt erhalten

Alle AGFEO Kommunikationssysteme lassen sich weiter fernwarten. Hier gibt es je nach Anlagentyp unterschiedliche Vorgehensweisen. AGFEO Systeme mit direktem Netzwerkanschluss, zum Beispiel AGFEO "ES", können sofern es das Netzwerk zulässt direkt ferngewartet werden. AGFEO Systeme ohne direkten Netzwerkanschluss lassen sich entweder über einen angebundenen PC fernwarten oder über die komfortable B-Kanal Wartung.

 

Telefone, Handys, Zubehör

Festnetz- und Mobiltelefone fast aller Hersteller und für jeden Verwendungszweck.

  • anlaog oder ISDN Telefon
  • mit oder ohne Anrufbeantworter
  • verkabelt oder Funk mit Repeater
  • mit großen Tasten für Senioren
  • robust und Spritzwasser geschützt
  • Ersatzteile und Erweiterungen auch für andere Hersteller

Weiterlesen...

 

Mobilfunk

Mobile Telekommunikation ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken, aber wer behält schon die Übersicht in der Tarif- und Gerätelandschaft?

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand - Beratung, Vertragsabwicklung und Endeinrichtung.

  • Multimedia Handys und mobiles Internet / Email
  • Rahmentarife der Berufsverbände mit Vergünstigungen
  • Einwahl Anbindung an interne Mailserver
  • Datenerfassung für die Warenwirtschaft
  • Provisionierung der Endgeräte

Weiterlesen...

 

Festnetz

Wir unterstützen Sie von der Beratung, welcher Tarif für Sie der richtige ist, über den Anschaltprozess, bis hin zur Endeinrichtung in Ihren Räumlichkeiten.


Privatkunden

  • Leihgerät NB mit UMTS wenn der Anbieter mal wieder länger braucht
  • Erweiterung der Hausverkabelung
  • IP TV über den DSL Anschluss
  • Einrichtung und Erweiterung des W-Lan Netzwerkes zu Hause

Weiterlesen...

 

Vertragsbetreuung

Telekommunikation ist ein sehr breit gefächertes Gebiet und Ihre Verträge bestehen in einem sich ständig verändernden Umfeld.

Wichtig das Sie hier einen Partner haben, der immer auf dem neuesten Stand ist, Ihre Verträge aktiv betreut und Kostenfallen beseitigt.

Ob Festnetz oder Mobilfunk, unser Team "Telekommunikation" ist täglich im Einsatz, um für Sie das Optimum an Preis und Leistung aus dem Tarifdschungel der Anbieter zu realisieren.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...