SV-Sayn - Alte Spielfreude im neuen Dress


Zum ersten Mal lief man mit den neuen Trikots von gerz-it auf.


Sayntal-Arena. Nach den Herbstferien durften die F-Jugendmannschaften des SV Sayn wieder in den Spielbetrieb einsteigen. Zum ersten Mal lief man mit den neuen Trikots von gerz-it auf. Die F1 musste bei der U8 der TUS Koblenz antreten und die F2 hatte Heimrecht gegen den FV Rübenach.

Eine Klasse Leistung sicherte der F1 einen ungefährdeten 4:1 Erfolg. Das Team war an diesem Tag einfach klasse aufgelegt. Gleich viermal traf Max Büller. Während das gesamte Team an diesem Tag gut drauf war, sind Justus, Francesco, Carlo und Nadir noch besonders durch ihren Einsatz und ihre Lauffreude aufgefallen.

F-Jugend des SV-Sayn mit den neuen Trikots von gerz-it service

Weniger Glück hatte die F2. Im Spiel am vergangenen Freitag musste die Mannschaft ihre erste Niederlage in der Meisterschaft hinnehmen. Während sich alle Zuschauer bereits auf ein weiteres erfolgreiches Spiel eingestellt hatten, musste man an diesem Tag die Besonderheiten des Fußballs einmal mehr kennenlernen.

Während sich die Kinder durch Lauffreude und Einsatz auszeichneten, wollte das Tor einfach nicht fallen. Im Gegenzug schoss der Gegner in der ersten Halbzeit aus drei Chancen zwei Tore gegen welche unser Torhüter Lorenz inklusiver seiner Verteidiger Nils Morsch und Nils Reif chancenlos waren.

Nik, Jan, Philip und Ben trugen den Ball ein ums andere Mal gefährlich nach vorne, so dass Roman und Tristan häufig zum Schuß kamen. Die Zuschauer fieberten gespannt mit, aber gegen Ende merkten alle, dass man an diesem Tag noch hätte lange spielen können, aber einfach kein weiteres Tor fallen wollte. Ein schöner Lichtblick an diesem Tag war, dass der wieder fitte Joel Vietri in der ersten Hälfte den vielumjubelten 1:2 Anschlusstreffer erzielen konnte.

Sponsor Heiko Gerz, Inhaber von gerz-it erklärt: "Wenn man sieht, wie viele Jugendliche hier jede Woche begeistert dabei sind - ich glaube alleine in den F-Jugenden sind es knapp 30 - dann freut es mich, diese Aktion zu unterstützen. Einen wichtigen Beitrag leisten auch die knapp zwanzig Trainer, die bis zu dreimal in der Woche für die Kinder da sind. Dieses starke soziale Engagement unterstütze ich gern."



Aktualisiert (Samstag, den 02. November 2013 um 16:22 Uhr)

 
AVG Certified Reseller
Microtech Stützpunkt Partner