Aktuelles von Jakobsoftware zu Windows Updates

Windows-Updates vom 09. April 2019 legen Rechner lahm


Sehr geehrter Partner,

sicherlich haben Sie auch den einen oder anderen Kunden, der sich über nicht nutzbare Rechner beschwert. Von Windows 7 bis Windows 10 einschließlich Serversystemen führen die Windows-Updates vom April-Patchday dazu, dass bei installiertem Virenscanner ein Login nicht mehr möglich ist.

Ursache sind die Windows-Patches KB4462223, KB4493472, KB4493448, KB4464520, KB4462230 und KB4493435. Die Maschinen lassen sich zumeist im abgesicherten Modus noch erreichen. Unter Windows 7 drückt man dazu beim Booten die Taste F8 häufig, bis die Bootmenü-Auswahl erscheint. Hat man den Legacy-Bootmodus in Windows 8 und neuer nicht aktiviert, kommt man durch Drücken von F11 beim Start dorthin. Da das bei vielen BIOSen zugleich die Auswahl des Bootmediums aktiviert, ist es hier etwas schwieriger und ein wenig Glücksspiel, den abgesicherten Modus zu erreichen.

Im abgesicherten Modus deinstallieren Sie die oben genannten Windows-Updates. Mit dem darauf folgenden Neustart klappt dann das Login auch wieder. Gegebenenfalls sollte das automatische Windows Update deaktiviert werden, bis Microsoft aktualisierte Betriebssystemflicken freigibt. Eine Anleitung für Windows 10 gibt es bei heise online unter diesem Link.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Jakobsoftware-Team

Aktualisiert (Freitag, den 12. April 2019 um 09:02 Uhr)